VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Die Un-Ruheständler waren mal wieder unterwegs!

Bamberg - Un-Ruheständler

Bamberg - Un-Ruheständler

Am Mittwoch den 17. Oktober 2012 machten sich 56 Reiselustige auf nach Bamberg, der Weltkulturerbestadt.

Morgens um 7 Uhr – die Augen waren noch nicht munter – fuhr unser Busfahrer Sigi in altbewährter Weise… zuerst in einen Stau und das war nicht gut, denn eine Dreiviertelstunde
fehlte uns später bei der Frühstücksrunde.
Leider war es beim Frühstück im Freien sehr kalt
und so stiegen wir hurtig wieder in den… Bus und fuhren durch eine herrlich bunt leuchtende Herbstlandschaft und Wald.
Zwei Damen erwarteten uns in Bamberg schon und führten uns in 2 Gruppen in die Altstadt.
Auf dem höchsten der 7 Bamberger Hügel beherrscht die Altenburg die Stadt, das alte Rathaus mitten in der Regnitz auf einer künstlichen Insel, der beeindruckende Domplatz mit Kaiserdom St.Peter und St.Georg – ein Vermächtnis Kaiser Heinrich II, und nicht zu vergessen der Bamberger Reiter, erwarteten uns schon. In zwei Stunden führten sie uns mit Ihrem humorvollem Wissen –
wir können sie nur loben mit gutem Gewissen.
Dann ins Restaurant Weierrich, eines der ältesten Gasthäuser (1601) der Stadt, um Körper und Geist mit den fränkischen Köstlichkeiten zu erholen.
Das erste Rauchbier es schmeckte na ja… das Zweite zum essen kann man gelten lassen, das Dritte zum Nachtisch das mundete sehr
und verlangte nach mehr.
Um 15 Uhr wartete ein Schiff - wir machten eine Rundfahrt durch Hafen und Altstadt.
Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir auf dem Oberdeck Herbstsonne und Stadt nochmals voll genießen. Um 16 Uhr zum Bus und heim,
es sollte aber noch eine Zugabe sein.
Beim Rastplatz oberhalb von Würzburg wurde der Rest vom Frühstück verzehrt -
den Wein hat keiner verwehrt.
Im rotschimmernden Abendlicht lag Würzburg und das Maintal mit seinen Weinbergen vor uns – es war zum träumen.
Müde und zufrieden kamen wir dank Sigi um 20 Uhr in Waiblingen wohlbehalten wieder an und wer`s nicht glaubt schaut sich die Bilder von Herbert Seeger und Reinhard Uhl an. Unserem Günter sagen wir Danke für die gute Organisation -
und warten auf den nächsten Ausflug schon.

Helmut Wurst


Bildergalerie Bildergalerie



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abtl. Turnen
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 98221-0

E-Mail:
turnen@vfl-waibl...

 


ITOGETHER